Würzburg

MP+G9: Warum fehlen den Neuntklässlern so viele Schulbücher?

Unterfrankens Gymnasien warten auf Lehrbücher: Den neunten Klassen fehlen Bücher in Sprachen, Naturwissenschaften und Religion. Was Schuldirektoren sagen.
In der vierten Woche nach Schulbeginn fehlen in Bayern immer noch Bücher. Betroffen sind vor allem Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse des neuen G9 (Symbolfoto).
Foto: Jens Wolf, dpa | In der vierten Woche nach Schulbeginn fehlen in Bayern immer noch Bücher. Betroffen sind vor allem Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse des neuen G9 (Symbolfoto).

Seit 2017 ist klar, dass Bayern das neunstufige Gymnasium wieder einführt. Trotz dieser langen Vorlaufzeit fehlen aktuell zahlreiche Schulbücher für die neunte G9-Jahrgangsstufe, die es in dieser Form im Freistaat seit Jahren erstmals wieder gibt. Der Bayerische Philologenverband und der Bayerische Lehrerinnen- und Lehrerverband (BLLV) sind empört. Bayerns Kultusminister dagegen redet das Problem klein: "Wir haben den Kenntnisstand, dass die meisten Schulbücher vorliegen“, erklärte Michael Piazolo (Freie Wähler) in der vergangenen Woche.

Weiterlesen mit MP+