Studierende können Energiepauschale beantragen – großer Andrang

Studierende mussten lange auf die Energiepreispauschale warten, doch jetzt können sie die 200 Euro beantragen. Die ersten haben das Geld sogar schon auf ihrem Konto.
Energiepauschale       -  Studierende können jetzt die Energiepreispauschale in Höhe von 200 Euro beantragen.
Foto: Uwe Anspach, dpa (Symbolbild) | Studierende können jetzt die Energiepreispauschale in Höhe von 200 Euro beantragen.

Vor gut einem halben Jahr wurde die Energiepreispauschale für Studierende angekündigt, ab diesem Mittwoch können mehr als drei Millionen Studentinnen, Studenten und Fachschüler die 200 Euro beantragen. Bund und Länder haben dafür extra die Antragsplattform"Einmalzahlung200.de" eingerichtet. Das Geld ist zur Entlastung für die stark gestiegenen Energiepreise gedacht. Es soll weder besteuert noch bei etwaigen Sozialleistungen angerechnet werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!