Würzburg

150 Jahre Rock'n'Roll-Geschichte auf einer Bühne in Würzburg

800 Fans erleben in der Posthalle Uriah Heep, Nazareth und Wishbone Ash etwas persönlicher als auf normalen Konzerten. Was Sweet-Gitarrist Andy Scott damit zu tun hat.
Zwei, die Spaß haben: Uriah-Heep-Gitarrist Mix Box (links) und Sänger Bernie Shaw.
Foto: Silvia Gralla | Zwei, die Spaß haben: Uriah-Heep-Gitarrist Mix Box (links) und Sänger Bernie Shaw.

Andy Scott spielt seit 50 Jahren Gitarre bei den britischen Glam-Rockern The Sweet. Er ist 70, trägt schulterlanges Blondhaar und beteuert dessen Echtheit. Die Glatzen der Kollegen Andy Powell von Wishbone Ash und Pete Agnew von Nazareth, beide in der gleichen Altersklasse, sind definitiv echt. "Sie haben die gleiche Frisur und Frauen finden das heute sexy", witzelt Scott, der sich selbst für "altmodisch" hält.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!