Bad Kissingen

MP+Alexander Steinbeis: So plant der neue Intendant des Kissinger Sommers

In Berlin war der 47-Jährige bekannt für innovative Klassikformate. Für Bad Kissingen verspricht er einen neuen Ansatz, in dem die Glanzzeit der Kurstadt eine Rolle spielt.
Intendant Alexander Steinbeis über den Kissinger Sommer: 'Unser Publikum ist sehr treu und engagiert.' 
Foto: Anand Anders | Intendant Alexander Steinbeis über den Kissinger Sommer: "Unser Publikum ist sehr treu und engagiert." 

Im Klassikbetrieb sind zwei bis drei Jahre Vorlauf üblich. Alexander Steinbeis, der neue Intendant des Kissinger Sommers, hat nur einen Bruchteil dieser Zeit, um die komplette Saison 2022 auf die Beine zu stellen. Was genau in der nächsten Ausgabe des Festivals passieren wird, verrät er noch nicht. "Lassen Sie sich überraschen", sagt er. Aber wie er vorgeht, gibt er preis.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!