Würzburg

CD-Tipps: Bach auf Orgel und Klavier und Konstantin Wecker live

CD-Tipps: Bach auf Orgel und Klavier und Konstantin Wecker live       -  _

Bis vor nicht allzu langer Zeit war es eher ungewöhnlich, wenn junge Pianisten sich mit Bach profilierten, anstatt mit Chopin oder Rachmaninoff. Das hat sich seit Martin Stadtfelds fabelhaftem CD-Debüt der Goldberg-Variationen 2003 geändert. Es wird wieder Bach gespielt und eingespielt. Nun legt die Würzburger Pianistin Annhelena Schlüter ihre Version des „Alten Testaments der Klaviermusik“ (Hans von Bülow) vor: das Wohltemperierte Klavier, Teil 1. Und findet dabei einen ebenso persönlichen wie unprätentiösen Zugang. So widersteht sie der Versuchung, das C-Dur-Präludium für einen originellen ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!