Würzburg

Der Traum vom Nibelungenschatz

Die Kinderoper "Siegfried, der kleine Drachentöter" am Mainfranken Theater spielt mit Motiven des Nibelungenlieds und mit der Fantasie der Zuschauer.
Silke Evers als Siegfried.
Foto: Gabriela Knoch | Silke Evers als Siegfried.

Wunderdinge aus alter Zeit stehen in dem dicken Buch, das der kleine Siegfried immer nach dem Schmökern sorgfältig in ein Ledertuch wickelt. Täglich schleppt er das Päckchen zu seinem Freund, dem Schmied Regin. Gemeinsam mit ihm träumt er sich in die Welt der Könige und Ritter, von der in diesem Buch erzählt wird. Es ist das Nibelungenlied mit all seinen Freuden und Festlichkeiten, von Weinen und Klagen, von Krieg und Liebe. Ein Besen als Kampfschwert Siegfried ist eine der beiden Personen der Kinderoper „Siegfried, der kleine Drachentöter“, zu der Adrian Sieber die Musik und Berthold Warnecke ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung