Film und Theater trauern um Otto Sander

Einer der ganz Großen des deutschsprachigen Theaters: Otto Sander starb mit 72.
Foto: DPA (3), Cinetext, Heer | Einer der ganz Großen des deutschsprachigen Theaters: Otto Sander starb mit 72.

(dpa/tbr) Seine Stimme war es, die den Schauspieler Otto Sander so unverwechselbar machte. Sanft, sonor und manchmal etwas abgründig drang sie den Menschen durchs Ohr direkt in die Seele. Jetzt ist sie verstummt. Sander starb am Donnerstag im Alter von 72 Jahren in Berlin. Er galt als einer der ganz großen Darsteller des deutschsprachigen Theaters. Auf den Bühnen und auf der Leinwand war er aber zuletzt nur noch selten zu sehen. Seine rar gewordenen Auftritte gaben immer wieder Anlass zur Sorge – es ging ihm sichtlich nicht gut. Seit mehreren Jahren war Sander an Krebs erkrankt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung