Giebelstadt

Kalle Blomquist auf der Spur von Sherlock Holmes

Dem Täter auf der Spur? Anders (Thomas Mangold), Kalle (Alexander Sichel) und Eva-Lotta (Barbara Bühl).
Foto: Martin Hanns | Dem Täter auf der Spur? Anders (Thomas Mangold), Kalle (Alexander Sichel) und Eva-Lotta (Barbara Bühl).

Ach, wie sehr träumt der 13-jährige Kalle Blomquist davon, richtige Verbrecher in den Metropolen der Welt zu jagen. In Chicago oder London würde er gerne wohnen, um Tag und Nacht Gangster und andere finster Gestalten zu jagen. Stattdessen lebt er in der schwedischen Kleinstadt Kleinköping, wo rein gar nichts passiert! Oder doch? Bei den Kinderfestspielen in Giebelstadt (Lkr. Würzburg) passiert bei „Kalle Blomquist lebt gefährlich“ unter der Regie von Hannes Hirth sogar ein Mord. Wie gut, dass Kalle Blomquist (souverän gespielt von Alexander Sichel) seine Fähigkeiten als Meisterdetektiv einmal ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung