Würzburg

Katharina Strein ist neue Geschäftsführerin des Mozartfests

Katharina Strein ist von der Stadt Würzburg nun offiziell zur Geschäftsführerin des Mozartfestes Würzburg berufen worden, nachdem sie bereits im September kommissarisch diese Position übernommen hatte. Die Neubesetzung der Stelle war nötig geworden, nachdem Karin Rawe im vorigen Herbst das Mozartfest-Team verlassen hatte um eine neue Stelle beim Bayerschen Musikrat anzutreten.

Strein (36), laut Pressetext des Mozartfests eine „erfahrene Kulturmanagerin“, arbeitete nach beruflichen Stationen beim Bonner Beethovenfest, dem Nationaltheater Mannheim und dem Staatstheater Stuttgart sieben Jahre lang für die Philharmonie Essen, unter anderem in der Spielzeit 2014/15 als künstlerische Leiterin. Studiert hat sie neben Musik Romanistik.

Mozartfest-Intendantin Evelyn Meining nennt sie „eine Idealbesetzung mit besten fachlichen und persönlichen Voraussetzungen und zugleich leidenschaftlich für die Musik und Würzburg im Einsatz“.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Ralph Heringlehner
Mozart Areal Würzburg
Nationaltheater Mannheim
Philharmonie Essen
Staatstheater Stuttgart
Stadt Würzburg
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)