Maßbach

Männer am Rande des Wahnsinns

Saisoneröffnung auf der Maßbacher Freilichtbühne mit einer turbulenten Farce von Ray Cooney. Und welche Rolle "Fake News" dabei spielen.
Turbulente Saisoneröffnung auf der Maßbacher Freilichtbühne: Anna Katharina Fleck, Ludwig Hohl und Yannick Rey  (v. links) in dem Stück 'Lügen haben junge Beine'.
Foto: Sebastian Worch | Turbulente Saisoneröffnung auf der Maßbacher Freilichtbühne: Anna Katharina Fleck, Ludwig Hohl und Yannick Rey  (v. links) in dem Stück "Lügen haben junge Beine".

Sie spielen wieder, die Maßbacher. Und wenn man nicht wüsste, dass die Zeitrechnung in den vergangenen eineinhalb Jahren ziemlich durchgeschüttelt wurde, könnte man meinen, es sei nur ein kurzer Traum zwischen gestern und heute gewesen. Die liebgewonnenen Turbulenzen auf der Freilichtbühne, das Gelächter und Gekicher des Publikums, begleitet von den Arien der Amseln – alles ist wieder da, in und um Ray Cooneys Farce "Lügen haben junge Beine" ("Caught in the Net").

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung