Würzburg

Mal ohne Schminke und Kostüm: Der Würzburger Opernchor auf der Konzertbühne

Es geht auch ohne Bühnenbild: Der Chor des Mainfranken Theaters singt Hits aus Musical, Operette und Oper. Und Dirigent Sören Eckhoff steuert das ein oder andere Kuriosum bei.
24 Sängerinnen und Sänger präsentieren an fünf Abenden in der Blauen Halle Hits aus Lied, Musical, Operette und Oper.
Foto: Johannes Kiefer | 24 Sängerinnen und Sänger präsentieren an fünf Abenden in der Blauen Halle Hits aus Lied, Musical, Operette und Oper.

Eine gute Idee: ein Konzert nur mit dem Chor des Mainfranken Theaters. Jenem Ensemble also, das in jeder Würzburger Opernaufführung dank seiner Spielfreude und Vielseitigkeit eine eigene Attraktion ist (so denn ein Chor vorgesehen ist). Nun also ein ganzer Abend ohne Schminke, ohne Kostüme, ohne Bühnenbild, ohne Handlung und ohne Schauspielerei.Korrektur: fast ohne Schauspielerei.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung