Winterhausen

MP+"Muffelwind und Fliegenbein": Weihnachten mit den Olchis im Theater Sommerhaus in Winterhausen

Warum eine chaotische Gammelfamilie nach dem Weihnachtsmarktbesuch auf dem Polizeirevier landet: Reizender Theaterspaß für Familien mit kleineren Kindern.
'Olchige Weihnachten' im Theater Sommerhaus, Winterhausen. Von links: Oliver Trahndorff (Weihnachtsmann, Polizist), Brigitte Obermeier (Olchi-Mama), Thomas Mangold (Olchi-Kind), Heiko Schnierer (Olchi-Papa), Barbara Trahndorff (Polizistin, auf dem Boden).
Foto: Mascha Obermeier | "Olchige Weihnachten" im Theater Sommerhaus, Winterhausen. Von links: Oliver Trahndorff (Weihnachtsmann, Polizist), Brigitte Obermeier (Olchi-Mama), Thomas Mangold (Olchi-Kind), Heiko Schnierer (Olchi-Papa), Barbara Trahndorff (Polizistin, auf dem Boden).

Wer Kinder oder Enkel hat, ist den freundlichen grünen Monsterlingen, die sich so sehr von normalen Menschen unterschieden, bestimmt schon begegnet: Olchis. Ihr Schöpfer Erhard Dietl hat sie mit Hörhörnern auf dem Kopf, wunderlichen Ess- und Lebensgewohnheiten und seltsamer Sprache  ausgestattet. Olchis würzen ihre Unterhaltungen mit so wundersamen Ausdrücken wie "Muffelfurzteufel" und "Schleime-Schlamm-und-Käsefuß".  Ansonsten finden Olchis Ordnung  schrecklich, fühlen sich in ihrer Müllhöhle voll Abfall und Staub wohl und essen lieber Schuhsohlen und Gammelfisch statt frischer ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!