Tom Petty ist tot - es war das Herz des Heartbreakers

Tom Petty tot       -  Rockstar Tom Petty am 15. Juli in Toronto bei einem seiner letzten Konzerte.
Foto: Angel Marchini, DPA | Rockstar Tom Petty am 15. Juli in Toronto bei einem seiner letzten Konzerte.

„Ich bin frei“, jubiliert der Sänger in den höchsten Tönen. Nur, um im nächsten Moment klarzustellen: „Im freien Fall“. So doppelbödig wie sein vielleicht größter Hit „Free Fallin‘“ sind viele Songs von Tom Petty. In der Nacht auf Dienstag ist der amerikanische Sänger und Songschreiber im Alter von 66 Jahren gestorben. In seinem Haus in Malibu erlitt er einen Herzstillstand; im Krankenhaus in Los Angeles habe man ihm nicht mehr helfen können, teilte sein Manager mit. Die Sixties modernisiert Petty stammt aus Gainesville in Florida, wo die Alligatoren in den Sümpfen ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung