Würzburg

MP+Trompetenspiel auf höchstem Niveau: Patricia Vörös gewinnt Bertold-Hummel- Wettbewerb der Musikhochschule

Seit 2005 richten Musikhochschule und Bertold-Hummel-Stiftung einen Wettbewerb für instrumentale Solisten aus. Diesmal war die Trompete dran.
Gewinnerin Patricia Vörös  bei der Matinée der Preisträgerinnen und Preisträger des Bertold-Hummel-Wettbewerbs in der Hochschule für Musik in Würzburg. 
Foto: Daniel Peter | Gewinnerin Patricia Vörös  bei der Matinée der Preisträgerinnen und Preisträger des Bertold-Hummel-Wettbewerbs in der Hochschule für Musik in Würzburg. 

Patricia Vörös heißt die Gewinnerin des diesjährigen Bertold-Hummel-Wettbewerbs, der am Freitag und Samstag in der Hochschule für Musik ausgetragen wurde. Die Trompeterin aus Ungarn hat sich damit gegen sieben weitere Bewerber durchgesetzt und kann sich über ein Preisgeld vom 3000 Euro freuen. Der zweite Preis, dotiert mit 2000 Euro, ging an Oles Burak (Ukraine), der dritte (1000 Euro) an David Aguilar Troyano (Spanien).Seit 2005 gibt es diesen Wettbewerb, dessen zehnte Auflage 2022 mit dem 20. Todestag des Komponisten zusammentrifft.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!