Was die Würzburger Kirchenmäuse erzählen

Gestatten, Dominik: Die Maus, die im Dom lebt, erzählt die Geschichten von den vielen anderen Würzburger Kirchenmäusen.
Foto: Zeichnung: Simone Mainka | Gestatten, Dominik: Die Maus, die im Dom lebt, erzählt die Geschichten von den vielen anderen Würzburger Kirchenmäusen.

Der Würzburger Nachtwächter ist längst nicht mehr wegzudenken aus dem abendlichen Stadtbild. Nicht nur mit Menschen, ob Touristen oder Einheimische, die seinen Erzählungen lauschen, bekommt er es auf seinen Touren zu tun – im Lauf der Jahre hat er auch viele Mäuse kennengelernt, die alle eines gemeinsam haben: Se leben in einer der Würzburger Kirchen. Über die berichtet der Nachtwächter in den nächsten Monaten regelmäßig auf dieser Seite. Erzählt hat ihm die Geschichten Dominik, die Dom-Maus. Heute geht's los: Ich heiße Dominik. Ich bin eine Kirchenmaus. Ja, eine Kirchenmaus, eine ganz besondere sogar.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung