Leitartikel: Was Deutschland jetzt wirklich braucht

Wenn es nur so leicht wäre: In Berlin werden Politiker mit offensichtlichen Kreativ-Defiziten ausgetauscht und alles wird besser. So scheint sich das Bayerns Ministerpräsident Söder vorzustellen. Doch selbst wenn Wirtschaftsminister Peter Altmaier und Wissenschaftsministerin Anja Karliczek digitalen Cleverles weichen müssten, würde sich nichts Grundsätzliches ändern. Die Wirkung solcher Personalien wird überschätzt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!