Würzburg

Leseranwalt: Warum Werbung für eine Zeitung so wichtig ist

Viele Leser stören sich an zu vielen Werbeanzeigen in der Zeitung. Doch Werbung bleibt für Medienhäuser unverzichtbar. Ohne sie wären Abonnements und guter Journalismus zu teuer.
Tageszeitung auf dem Weg in die Zukunft: Hier die Produktwelt der Mediengruppe Main-Post mit den digitalen Angeboten und dabei mit vielen Möglichkeiten für zeitgemäße Werbung.
Foto: Julian Mittnacht | Tageszeitung auf dem Weg in die Zukunft: Hier die Produktwelt der Mediengruppe Main-Post mit den digitalen Angeboten und dabei mit vielen Möglichkeiten für zeitgemäße Werbung.

"Die Zeitung ist halbvoll mit Werbung, dafür gebe ich keine 400 Euro aus", lässt mich Herr O. B. in seiner Zuschrift wissen. "Halbvoll – schön wär's", antworte ich darauf. Und Herr E. K. ärgert sich über "die viele Reklame". Sein Schild am Briefkasten, "keine Reklame", könne er wohl entfernen. Nein, muss er nicht. Was mit der Zeitung kommt, sollte er aus guten Gründen akzeptieren.Zeitungsleser überraschen mich immer wieder mit solchen Anmerkungen. Aber ich darf nicht erwarten, dass alle über die schwierige Situation für Zeitungsunternehmen oder deren aktuelle wirtschaftliche Lage gut informiert sind.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung