Für die eigene Sprache schämen?

Zu Scheurings Wort zum Samstag:

Herr Scheuring, super, dass Sie sich in öffentlich wirksame Aufreger einbinden. Nämlich das Gebrauch machen von Drittländer Sprache bei in Deutschland geübte Veranstaltungen aller couleur! Hier „Demonstrationen! Medien: „Druck gleich print“, „Fernsehen – ti wi“, „Kasperl Theater – Talk show und der vielen mehr... Keine Nation dieser Erde benutzt Fremdsprachen gegenüber den eigenen Bürgern! Schämen sich Deutsche für ihre Sprache? Oder benötigen sie Fremdsprachen, weil es ihnen an Profil mangelt! Gegenüber Fridays for Future ist es nicht angebracht, sie auf Möglichkeiten hinzuweisen wie Klimaschutz gehen kann! resp. ihnen abverlangen diesbezüglich zu demonstrieren! Da wird man als Nazi beschimpft. FfF eigene Lesart erzeugt Einschätzung: demonstrieren der Demonstration wegen!

Roland Vogt, 97276 Margetshöchheim

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bürger
Fremdsprachen
Nationen
Wörter
Öffentlichkeit
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!