Was ist der Unterschied?

Zum Artikel „Privilegien für Geimpfte?“ (30.12.):

Seit ein Impfstoff gegen das Coronovirus zur Verfügung steht, wird man von Seiten der Politik nicht müde, zu betonen, dass es keine Unterschiede zwischen Personen die sich impfen lassen und Nichtgeeimpften geben darf, da dies eine Diskriminierung darstellen würde und einer Impflicht durch die Hintertür gleichkäme. Ich frage mich, was ist der Unterschied zwischen einer Coronainfektion und einer Maserninfektion? 2020 ist aus gutem Grund das Masernschutzgesetz in Kraft getreten. Dieses sieht eine Impfpflicht für Schulkinder vor und ein Aufnahmeverbot für Kitas, sowie ein Beschäftigungsverbot für ungeimpfte Arbeitnehmer in diesen Einrichtungen. Sollen also z.B. alte Menschen in Pflegeeinrichtungen, weil Bewohner und Personal sich nur freiwillig impfen lassen müssen, weniger vor Corona geschützt werden als Kinder vor Masern? Warum soll ich, wenn ich mich impfen lasse, weiter Einschränkungen hinnehmen, nur weil andere sich nicht impfen lassen und evtl. deswegen die Herdenimmunität nicht erreicht wird.

Jürgen Schmitt, 97268 Kirchheim

Themen & Autoren
Covid-19
Einrichtungen im Pflegebereich
Impfpflicht
Impfungen
Masern
Mitarbeiter und Personal
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!