Wir können nicht so weitermachen

Zum Artikel "Hallo, ich bin Lola. Wir blockieren die IAA" (8.9.):

Vorab: ich fahre gerne Auto , sicher wie viele in Deutschland und der Welt. Aber es ist mir auch bewusst, dass wir so nicht weitermachen können.
Der ausschließliche Aktionismus in Richtung E-Mobilität, die uns als umweltfreundlich verkauft wird, ist leider im Moment nur ein Schönrechnen des Flottenausstoßes. Wie Rohstoffe für Batterien gewonnen werden, ist den meisten nicht bekannt. Aber er ist unglaublich Menschen unwürdig und sicher nicht umweltfreundlich. Auch das unsere Umwelt nur auf das Auto und nicht auf Bahn, Bus, Rad und andere Alternativen ausgelegt ist, beweisen unsere Städte und Verkehrswege.  Ich bin jetzt 60 Jahre alt. Einen grundsätzlichen Wandel, der 100-prozentig nötig wäre, werde ich nicht mehr erleben. Aber er wird kommen müssen, wenn unsere Spezies überleben will.Denn Auf der Autobahn keine Geschwindigkeitsbegrenzung zu haben, kann nicht lebenswichtig sein!
Horst Duschek, 97502 Euerbach

Themen & Autoren / Autorinnen
Autobahnen
E-Fahrzeuge und E-Mobilität
Internationale Automobil-Ausstellung
Tempolimit
Umweltfreundlichkeit
Verkehrswege
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!