MP+Harter Lockdown ab Mittwoch: Das sind die neue Corona-Beschlüsse

Läden dicht, Schulbesuche nur in Ausnahmefällen, Versammlungsverbot an Silvester: Wie das öffentliche Leben heruntergefahren wird und welche Maßnahmen ab Mittwoch gelten.
Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU), Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) und  Michael Müller (SPD), Regierender Bürgermeister von Berlin,  nach der Schaltkonferenz  von Bund und Ländern am Sonntag. Das öffentliche Leben in Deutschland wird ab 16. drastisch heruntergefahren.
Foto: Bernd von Jutrczenka | Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU), Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) und  Michael Müller (SPD), Regierender Bürgermeister von Berlin,  nach der Schaltkonferenz  von Bund und Ländern am Sonntag. Das öffentliche Leben in Deutschland wird ab 16. drastisch heruntergefahren.

Um die hohen Corona-Fallzahlen in den Griff zu bekommen, fahren Bund und Länder das öffentliche Leben vom kommenden Mittwoch (16. Dezember) bis zum 10. Januar herunter. Die Beschlüsse von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Ministerpräsidenten und Ministerpräsidentinnen:Kontakte:Private Treffen sind weiterhin auf den eigenen und einen weiteren Haushalt, in jedem Fall aber auf maximal fünf Personen zu beschränken. Kinder bis 14 Jahre sind hiervon ausgenommen.Weihnachten:  Vom 24. bis 26. Dezember werden mehr Kontakte möglich.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat