Putins medialer Großangriff

Auf Sendung: Wladimir PutinAleksey Druzhynin, afp
Foto: Foto: | Auf Sendung: Wladimir PutinAleksey Druzhynin, afp

Auf die Meinung der Deutschen über Russland legt der zu DDR-Zeiten in Dresden als KGB-Offizier stationierte Kremlchef Wladimir Putin traditionell großen Wert. Was deutsche Medien berichten, kann er schon wegen seiner geschliffenen Sprachkenntnisse problemlos verfolgen. Dabei beklagen der 62-Jährige und sein Umfeld nicht erst seit dem Ukraine-Konflikt Stimmungsmache gegen sein Land.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung