Sorge um die nukleare Sicherheit

Sorge um die nukleare Sicherheit       -  _

Zwei Tage dauerte der „Atomgipfel“ in Washington, an dem Delegationen aus 50 Staaten teilnahmen. Für Deutschland saß Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) mit am Tisch, Russland hatte sich den Gesprächen verweigert. Der erste von bislang vier Gipfeln zur nuklearen Sicherheit fand 2009 in Prag statt. Damals hatte US-Präsident Barack Obama das Fernziel einer atomwaffenfreien Welt ausgegeben. Diesmal ging es vor allem um zerstörerisches Atommaterial in den Händen von Terroristen oder Schurkenstaaten.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung