Dürrbachau

MP+Koenig & Bauer: Aktionäre vertrauen auf den Vorwärtsgang

Wenn ein Unternehmen wirtschaftlich durchhängt, neigen die Anteilseigner zu Kritik. Nicht so am Dienstag die Aktionäre der Koenig & Bauer AG in Würzburg.
Nach der Corona-Krise geht es wieder aufwärts mit dem Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer: Das jedenfalls versprachen die Verantwortlichen bei der Hauptversammlung des Konzerns am Dienstag in Würzburg.
Foto: Daniel Karmann, dpa | Nach der Corona-Krise geht es wieder aufwärts mit dem Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer: Das jedenfalls versprachen die Verantwortlichen bei der Hauptversammlung des Konzerns am Dienstag in Würzburg.

Das Aufheulen der Aktionäre blieb aus: Obwohl die Würzburger Koenig & Bauer AG wegen der Corona-Krise viele blaue Flecken bekommen hat, war die Hauptversammlung am Dienstag mehr von Aufbruchstimmung als von Wehklagen geprägt.Das lag unverkennbar an den aufmunternden Parolen, die gerade der Vorstand des ältesten Druckmaschinenherstellers der Welt schon im Vorfeld und erst recht bei dem Online-Treffen ausgab. "Wir sehen das Licht am Ende des Tunnels", sagte etwa Vorstandssprecher Andreas Pleßke.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat