Würzburg

Blick ins Wohnzimmer: So verschieden sieht Homeoffice in Unterfranken aus

Vor Corona schien es bei vielen noch unmöglich. Nun sind viele Berufstätige aus der Region im Homeoffice tätig. Das sagen sieben von ihnen über ihren heimischen Arbeitsplatz.
Homeoffice in Unterfranken ist vielfältig: Auch als Yoga-Lehrerin kann man von zuhause aus Arbeiten.
Foto: Thomas Obermeier | Homeoffice in Unterfranken ist vielfältig: Auch als Yoga-Lehrerin kann man von zuhause aus Arbeiten.

Früher waren die eigenen vier Wände ein Rückzugsort nach der Arbeit. Mit Corona änderte sich das für viele Menschen. Seit Beginn der Pandemie ist der Schreibtisch im Wohnzimmer nun der Mittelpunkt der beruflichen Tätigkeit geworden. Der Dienst-Laptop steht in der Küche, Unterlagen liegen neben dem Sofa. Wie geht es den Leuten mit dieser Umstellung? Wir haben sieben Unterfranken in ihrem Homeoffice besucht. Eines wird schnell klar: Beim Arbeiten von zuhause gibt es große Unterschiede.Denise Yilmaz (45), Study Nurse aus WürzburgIch wollte daheim sein, damit meine Tochter nicht so viel alleine ist.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat