Bad Kissingen

Festzug zu Rakoczy: Veranstalter sprechen von 15 000 Besuchern

Neuer Wagen für die Quelle – der eiserne Brunnenpavillon, der leider vor gut 100 Jahren der Wandelhalle weichen musste, ist für den Festzug nachgebaut worden.
Foto: Siegfried Farkas | Neuer Wagen für die Quelle – der eiserne Brunnenpavillon, der leider vor gut 100 Jahren der Wandelhalle weichen musste, ist für den Festzug nachgebaut worden.

Veranstalter und Polizei schätzen die Zahl der Schaulustigen beim großen Umzug zum Rakoczy-Fest inzwischen viel niedriger als früher. Heuer sprechen sie von 15 000 Besuchern.

Die sahen einen bunten Zug, der einige Neuerungen bot. Zum Beispiel beim Wagen der Quellenkönigin, da war der eiserne Brunnenpavillon sehr treffend nachgebaut. Als Gast dabei war diesmal auch der impressionistische Maler Claude Monet aus Giverny, dem Nachbarort von Kissingens französischer Partnerstadt Vernon.

Video
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bad Kissingen
Siegfried Farkas
Claude Monet
Rakoczy-Fest
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!