Rannungen

MP+Rannungen: Die Gücker gehen jetzt online

Die Rannunger Elferratssitzung gehört zu den großen Faschingsevents im Kreis. Damit das bunte Treiben, trotz Corona, nicht ganz untergeht, ließ der TSV sich etwas einfallen.
Die Spannung wächst: Am 30. Januar 2021 findet die erste virtuelle Rannunger Faschingssitzung statt.
Foto: Quelle: Pascal Fries | Die Spannung wächst: Am 30. Januar 2021 findet die erste virtuelle Rannunger Faschingssitzung statt.

Auch in Rannungen fallen die großen Elferratssitzungen heuer natürlich flach. Wer das jährliche bunte Treiben in der Mehrzweckhalle liebt, muss aber 2021 nicht ganz darauf verzichten, weil die Faschingsfreunde des TSV nun im Internet eine schillernde Show mit echten Knallern zurecht gebastelt haben.Die Transparente an den Straßen in Rannungen künden schon seit November 2020 von dem denkwürdigen Ereignis im virtuellen Raum, das jetzt zweimal abgespult wird, und zwar am 30. Januar und am 6. Februar.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!