Münnerstadt

„Schickl“ spielt bei Bambergfilm mit

Kurzfilm als Abschlussarbeit: Nico Rossmann (rechts) steht gemeinsam mit Promi-Schauspieler Wilfried Klaus alias Hauptkommissar Schickl vor der Kamera. Ein Studententeam der Bayreuther Uni drehte diesen Film im Juni in Bamberg. Im November ist Premiere.
Foto: Studententeam Uni Bayreuth | Kurzfilm als Abschlussarbeit: Nico Rossmann (rechts) steht gemeinsam mit Promi-Schauspieler Wilfried Klaus alias Hauptkommissar Schickl vor der Kamera. Ein Studententeam der Bayreuther Uni drehte diesen Film im Juni in Bamberg. Im November ist Premiere.

Sie stammen aus Reichenbach, Burglauer und Salz, gingen gemeinsam ins Münnerstädter Gymnasium und zwei von ihnen studieren an der Universität Bayreuth Medienwissenschaft und Medienpraxis: Oliver Hillenbrand, Kevin Münchberg und Nico Rossmann. Und was die drei noch verbindet: Sie drehten einen Film. Eine Mockumentary namens „Untold“ in und über Bamberg. Mitte November soll in Bamberg Premiere sein. Neben Kameramann Oliver Hillenbrand und Autor Kevin Münchberg gehören zum Team von Regisseurin Anna-Lena Ponath und Produzent Tim Schönenberger, ebenfalls Studenten in Bayreuth. Nico Rossmann studierte ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung