Bad Kissingen

Simon Snaschel: Ein Neuzugang mit Spürsinn auf allen Ebenen

Nachdem Sigi Farkas in ATZ gegangen ist, hat die Bad Kissinger Main-Post-Redaktion mit Simon Snaschel wieder ihre Soll-Stärke erreicht. Was den jungen Kollegen interessiert.
Wieder in der Redaktion der Main-Post, dieses Mal im Lokalen:  Simon Snaschel aus Münnerstadt.
Foto: A. Snaschel | Wieder in der Redaktion der Main-Post, dieses Mal im Lokalen:  Simon Snaschel aus Münnerstadt.

Der Mann ist fix. Und für alle Themen offen. Simon Snaschel schreibt, sondiert und recherchiert jetzt wieder für die Main Post. Und zwar in seinem Heimat-Landkreis Bad Kissingen.Ob das eine zum Tiny House umgebaute Trafostation in Poppenroth ist, der Escape-Pfad im Ramsthaler Weinberg oder der Brand im Tierheim Wannigsmühle – unser Reporter ist schnell vor Ort. Und interessiert sich für alle Bereiche mit lokalem Belang.Anfänge in der Sport-RedaktionSimon Snaschel (30) ist gebürtiger Münnerstädter, war Freier Mitarbeiter bei Main Post, Saale Zeitung und der Rhön- und Saalepost in Bad Neustadt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung