Bad Kissingen

MP+Streich oder Straftat? Mehrere Maibäume im Landkreis Bad Kissingen gefällt und angesägt

Die einen sehen's lockerer, die anderen sehr ernst. Der Maibaum war am Wochenende in etlichen Dörfern der Aufreger. Welche Warnung die Poppenrother ausgeben.
In Katzenbach wurde der Maibaum am späten Sonntagabend  angesägt - und musste dann vorsichtshalber gefällt werden.
Foto: Isolde Krapf | In Katzenbach wurde der Maibaum am späten Sonntagabend  angesägt - und musste dann vorsichtshalber gefällt werden.

Woher der Brauch kommt, zu Beginn des Wonnemonats einen Maibaum aufzustellen, weiß niemand genau. Vielleicht noch von den alten Germanen, die Waldgottheiten verehrt haben? Jedenfalls ist das Aufstellen einer schönen Birke zum 1. Mai etwas, was verbindet: Man trifft sich, hievt den Stamm gemeinschaftlich in die Höhe, schmückt ihn mit Fähnchen  – und dann kommen alle zu einem Fest zusammen.Ärgerlich ist es dann, wenn der Baum nachts klammheimlich von Unbekannten abgesägt oder beschädigt wird, wie das am Wochenende in mindestens sechs Ortschaften im Landkreis der Fall war.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!