Hofheim

MP+34 Jahre nach den ersten Sanierungsplänen: Hofheims Innenstadt erstrahlt in neuem Glanz

Lange hat es gedauert, doch das Ergebnis kann sich sehen lassen: Hofheim feiert die Sanierung der Innenstadt. Zuletzt war die Grüne Marktstraße an der Reihe.
Nach der Sanierung ist die Hofheimer Innenstadt um einiges attraktiver geworden. Zu den Rednern bei der Einweihung gehörte unter anderem der Landtagsabgeordnete Steffen Vogel.
Foto: Martin Schweiger | Nach der Sanierung ist die Hofheimer Innenstadt um einiges attraktiver geworden. Zu den Rednern bei der Einweihung gehörte unter anderem der Landtagsabgeordnete Steffen Vogel.

Der 9. September 2022 war ein historischer Tag für die Stadt Hofheim: 34 Jahre nachdem der ehemalige Bürgermeister Erwin Borst im Jahr 1988 erste Pläne zur Innenstadt-Neugestaltung entworfen hatte, konnte sein Sohn Wolfgang am Freitag mit Bürgerinnen und Bürgern und der politischen Prominenz das gelungene Ergebnis der Sanierung feiern."Gut Ding will Weile haben", begann Bürgermeister Wolfgang Borst (CSU) seine Rede. Denn nach den ersten Plänen seines Vaters Erwin im Jahr 1988 sei 21 Jahre lang nichts geschehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!