Eltmann

Ärger über tiefschwarzen Asphalt auf dem Marktplatz

Einen hellen Fahrbahnbelag machte der Stadtrat Eltmann zur Voraussetzung, als er dem Ausbau des Pflasterbelages im Zuge der Ortsdurchfahrt zustimmte. Wie dunkel sich die Staatsstraße jetzt präsentiert, stößt dem Gremium sauer auf.
Foto: Sabine Weinbeer | Einen hellen Fahrbahnbelag machte der Stadtrat Eltmann zur Voraussetzung, als er dem Ausbau des Pflasterbelages im Zuge der Ortsdurchfahrt zustimmte. Wie dunkel sich die Staatsstraße jetzt präsentiert, stößt dem Gremium sauer auf.

Die Sitzung des Eltmanner Stradtrats begann mit einer Ortseinsicht an einem künftigen Wohn- und Geschäftshaus in der Kleinhenzstraße, weil hier über die Zulässigkeit eines Dachflächenfensters beschlossen werden musste. Das Dachflächenfenster widerspricht der Altstadtsatzung, die eine Kombination von Gauben und Flächenfenstern ausschließt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!