Haßfurt

Alle Wahlvorschläge zugelassen

Der Wahlausschuss hat alle eingereichten Wahlvorschläge für die Landkreiswahlen am 15. März zugelassen. Das schreibt das Landratsamt Haßberge in einer Pressemitteilung.
Foto: René Ruprecht | Der Wahlausschuss hat alle eingereichten Wahlvorschläge für die Landkreiswahlen am 15. März zugelassen. Das schreibt das Landratsamt Haßberge in einer Pressemitteilung.

Am 4. Februar tagte der Wahlausschuss und hat alle zu den Landkreiswahlen am 15. März eingereichten Wahlvorschläge zugelassen. Acht entfallen auf die Kreistagswahl und zwei auf die Wahl des Landrats, wie es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes heißt.

Zugelassene Wahlvorschläge für die Wahl des Landrats am 15. März 2020: Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU) – Wilhelm Schneider, Landrat, Maroldsweisach-Allertshausen; Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) – Wolfgang Brühl, Notfallsanitäter, Stadt- und Kreisrat, Eltmann.

Zugelassene Wahlvorschläge für die Wahl des Kreistags am 15. März 2020: Christlich-Soziale Union in Bayern (CSU); Bündnis 90/Die Grünen (Grüne); Freie Wähler/Wählergemeinschaft Haßberge (WG) – Freie Wähler (Freie Wähler/WG); Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD); Freie Demokratische Partei/Freie Bürger (FDP/Freie Bürger); Junge Liste Haßberge (JL); Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP); Linkes Bündnis Haßberge (Linke)

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Haßfurt
Bündnis 90/ Die Grünen
CSU
Freie Wähler
Kommunalwahl 2020 im Landkreis Haßberge
Kreisräte
Kreistage
SPD
Wilhelm
Wilhelm Schneider
Wolfgang Brühl
Ökologisch-Demokratische Partei
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!