Haßfurt

MP+Amtsgericht Haßfurt: Bewährungsstrafe für gewalttätigen Familienvater

Im Prozess um einen Familienvater, der seinen Nebenbuhler verprügelt hatte, sagte am zweiten Verhandlungstag das Opfer aus. Anschließend fällte das Gericht das Urteil.
Am zweiten Verhandlungstag fiel am Amtsgericht Haßfurt das Urteil gegen einen Familienvater, der seinen Nebenbuhler auf offener Straße verprügelt hatte. Der Mann kassierte eine Bewährungsstrafe mit weiteren Auflagen.
Foto: René Ruprecht | Am zweiten Verhandlungstag fiel am Amtsgericht Haßfurt das Urteil gegen einen Familienvater, der seinen Nebenbuhler auf offener Straße verprügelt hatte. Der Mann kassierte eine Bewährungsstrafe mit weiteren Auflagen.

Im August vergangenen Jahres verprügelte ein 40-jähriger Familienvater aus einem Dorf in den Haßbergen seinen Nebenbuhler auf offener Straße. Deshalb musste er sich nun am Amtsgericht verantworten. Am zweiten Verhandlungstag sagte der Geschädigte als Zeuge aus, nachdem er beim Prozessauftakt trotz Ladung nicht erschienen war und dafür ein Ordnungsgeld kassiert hatte. Die Ehefrau des Angeklagten habe es damals nicht mehr daheim ausgehalten, sagte der Zeuge gegenüber Richter Christoph Gillot. Sie habe ihm per Handy eine Nachricht geschickt, und darum gebeten, dass er sie abhole.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat