Haßfurt

MP+Amtsgericht Haßfurt: Vier Polizisten waren nötig, um die Hausfrau abzuführen

Weil sie die Beamten unflätigst beschimpfte und sogar einem Polizisten zwischen die Beine greifen wollte, stand die 59-Jährige vor Gericht. Welche Strafe erhielt sie?
Mit gewalttätigen Angriffen müssen sich Polizeibeamte immer auseinandersetzen (Symbolfoto). Das ging auch einer Streife  im vergangenen Jahr im Juni so, als sie eine 59 Jahre alte Frau zu einer gerichtlich angeordneten Untersuchung bringen sollten. Weil sie die Polizisten angriff, stand die Frau nun vor dem Amtsgericht Haßfurt. 
Foto: Carsten Rehder | Mit gewalttätigen Angriffen müssen sich Polizeibeamte immer auseinandersetzen (Symbolfoto). Das ging auch einer Streife  im vergangenen Jahr im Juni so, als sie eine 59 Jahre alte Frau zu einer gerichtlich angeordneten Untersuchung bringen sollten. Weil sie die Polizisten angriff, stand die Frau nun vor dem Amtsgericht Haßfurt. 

Weil sie im Juni vergangenen Jahres gegen zwei Polizeibeamte handgreiflich geworden ist und sie beleidigt hat, hat das Amtsgericht am Mittwoch eine 59-jährige Hausfrau aus dem nördlichen Landkreis zu eine viermonatigen Bewährungsstrafe verurteilt. Als Auflage muss sie 150 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. Schweigsam wie ein Grab saß die Frau auf der Anklagebank. Dass sie das Reden nicht verlernt hat, bewies sie am frühen Morgen des 15. Juni vergangenen Jahres. Die Angeklagte hatte auf Vorladungen des Oberlandesgerichts Bamberg, wo ein medizinisches Gutachten erstellt werden sollte, nicht reagiert.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat