Haßfurt

MP+Babygalerie aus dem Haßbergkreis: Hoppla - da bin ich

Babyboom an Universitätsfrauenklinik in Leipzig       -  Gibt es einen Babyboom in Unterfranken? Vieles spricht dafür.
Foto: Waltraud Grubitzsch, dpa | Gibt es einen Babyboom in Unterfranken? Vieles spricht dafür.

Wer uns Baby-Bilder zum Veröffentlichen schicken möchte, den bitten wir, Folgendes zu beachten: Mama und Papa samt Geschwisterchen dürfen mit aufs Bild, müssen aber nicht. Das Einverständnis mit der Veröffentlichung der eingereichten Fotos (jpg-Datei) müssen die Eltern per E-Mail erteilen und folgende Angaben mitteilen: Vor- und Familienname der Eltern, deren Wohnort, Tag der Geburt mit Uhrzeit und Name und Alter vorhandener Geschwister. Auch benötigen wir Namen und Vornamen des Fotografen, der die Baby-Fotos angefertigt hat, sowie die Zusicherung der Bildrechte für die Medien der Main-Post (Print und ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!