Wonfurt

Bedeutende Auszeichnung für Kim Hertinger aus Wonfurt

Stolz ist Kim Hertinger auf den Award, den sie als beste weibliche Regisseurin des Jahres für ihren Film „Meer bei Nacht“ bei den Independent Shorts Awards in Hollywood gewonnen hat.
Foto: Ulrike Langer | Stolz ist Kim Hertinger auf den Award, den sie als beste weibliche Regisseurin des Jahres für ihren Film „Meer bei Nacht“ bei den Independent Shorts Awards in Hollywood gewonnen hat.

„And the winner is… Kim Hertinger!“ Die 29-Jährige, die in Wonfurt aufwuchs und jetzt in Würzburg lebt, wurde bei den Independent Shorts Awards in Hollywood für ihren Film „Meer bei Nacht“ (Sea at Night) als beste weibliche Regisseurin des Jahres ausgezeichnet. Doch auch der Komponist Jonas Göbel aus Wonfurt hat Grund zur Freude. Denn er hat die Musik zu dem vielfach preisgekrönten Film geschrieben und eingespielt. Zudem war er bei dem Filmfestival für die beste Filmmusik nominiert worden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!