Bamberg

Benefizkonzert für die Ukraine jn der Bamberger Konzerthalle

Zu einem Benefizkonzert für die Ukraine lädt das Universitätsorchester am Donnerstag, 17. März, um 20 Uhr in die Bamberger Konzerthalle ein. Der Erlös geht an die Ukraine-Nothilfe der "Aktion Deutschland hilft", heißt es in einer Pressemitteilung des Universitätsorchesters. "Wir möchten mit diesem Konzert unsere Solidarität mit der ukrainischen Bevölkerung zum Ausdruck bringen und ein musikalisches Zeichen für den Frieden setzen", sagt Universitätsmusikdirektor Wilhelm Schmidts, der das Konzert dirigieren wird.Eröffnet wird das Programm mit der "Trauermusik" von Paul Hindemith für Solobratsche und ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!