Sylbach

Bieranstich zur Eröffnung der Sylbacher Kirchweih

Bieranstich zur Eröffnung der Sylbacher Kirchweih       -  Am Freitag fand zur Eröffnung der Sylbacher Kirchweih der alljährliche Bieranstich statt. Eingeladen hatten die Kulmbacher Brauerei und der Sportverein (SV) Sylbach, die vielen Gäste waren laut einer Pressemitteilung der Veranstalter erfreut über das Freibier. Das Bild zeigt (von links) SV-Vorsitzenden Alois Brandl, Willi Geuppert, Gerhard Schneider, Michael Schlegelmilch, Bürgermeister Günther Werner, Hubert Braunreuther (im Hintergrund), Stephan Schneider, Festwirt Gerhard Stubenrauch, Rainer Sidon,  Sven Schnös und Georg Hiernickel von der Kulmbacher Brauerei. (pes)
Foto: Klaus Hess | Am Freitag fand zur Eröffnung der Sylbacher Kirchweih der alljährliche Bieranstich statt. Eingeladen hatten die Kulmbacher Brauerei und der Sportverein (SV) Sylbach, die vielen Gäste waren laut einer Pressemitteilung ...
Am Freitag fand zur Eröffnung der Sylbacher Kirchweih der alljährliche Bieranstich statt. Eingeladen hatten die Kulmbacher Brauerei und der Sportverein (SV) Sylbach, die vielen Gäste waren laut einer Pressemitteilung der Veranstalter erfreut über das Freibier. Das Bild zeigt (von links) SV-Vorsitzenden Alois Brandl, Willi Geuppert, Gerhard Schneider, Michael Schlegelmilch, Bürgermeister Günther Werner, Hubert Braunreuther (im Hintergrund), Stephan Schneider, Festwirt Gerhard Stubenrauch, Rainer Sidon, Sven Schnös und Georg Hiernickel von der Kulmbacher Brauerei. (pes)
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Sylbach
Alois Brandl
Brauereien
Georg Hiernickel
Gerhard Schneider
Günther Werner
Kulmbacher Brauerei
Stephan Schneider
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!