Rentweinsdorf

Bürger sollen über den Solarpark Rentweinsdorf entscheiden

Der Bürgerverein Gräfenholz nutzt das Gemeindehaus, das nun eine neue Toilettenanlage erhalten soll.
Foto: Günther Geiling | Der Bürgerverein Gräfenholz nutzt das Gemeindehaus, das nun eine neue Toilettenanlage erhalten soll.

Eigentlich sollte der Gemeinderat dem vorhabenbezogenen Bebauungsplan und der Errichtung der Freiflächenphotovoltaikanlage "Solarpark Rentweinsdorf" grünes Licht erteilen, nachdem schon zwei Online-Bürgerversammlungen zu dem Thema stattgefunden hatten. Die Mehrheit des Marktgemeinderates sah aber noch viele Fragen offen. Mit 9:4 Stimmen wurde der Antrag der GUT, der Gesellschaft zur Umsetzung erneuerbarer Technologieprojekte im Landkreis Haßberge, deswegen vertagt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!