Bamberg

Bamberg: Das Blue-Train-Orchester will wieder auf die Bühne

KUFA startet Projekt       -  Nach dem erfolgreichen Start Ende Mai mit vier ausverkauften Vorstellungen der Kurzfilmrolle „Bamberg Flimmern“ in der Kulturfabrik „KUFA-Kultur für alle“ geht es nun auch endlich wieder mit dem Projekt „100 Prozent für die Kultur“ weiter.
Foto: Claus Riegl | Nach dem erfolgreichen Start Ende Mai mit vier ausverkauften Vorstellungen der Kurzfilmrolle „Bamberg Flimmern“ in der Kulturfabrik „KUFA-Kultur für alle“ geht es nun auch endlich wieder mit dem Projekt „100 Prozent für die Kultur“ weiter.

Am Sonntag, 17. Oktober,spielt die Bigband der Städtischen Musikschule Bamberg, das "Blue-Train-Orchester" um 17 Uhr in der Kulturfabrik Kufa. Nach langer pandemiebedingter Pause, in der gar nicht oder nur in den einzelnen Sätzen geprobt werden konnte, möchte das Orchester in seinem 25. Jahr endlich wieder im Ganzen auf die Bühne, heißt es in der Ankündigung des Kufa-Teams. Verstärkt wird das Orchester durch den Sänger Uwe Engelbrecht aus Schweinfurt.Seit 21 Jahren geleitet von dem Jazz-Trompeter Sebastian Strempel präsentiert die Band einen Querschnitt durch ihr breites, vielseitiges Repertoire, ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung