Bamberg

Der erste Elektrobus der Bamberger Stadtwerke

Ein Vorführwagen des neuen E-Busses des Herstellers Solaris.
Foto: Michael Fuchs | Ein Vorführwagen des neuen E-Busses des Herstellers Solaris.

Die Stadtwerke Bamberg stellen den Öffentlichen Personennahverkehr auf Elektroantrieb um. Bereits im kommenden Jahr werden die ersten sechs Elektrobusse bei Linienfahrten eingesetzt. Mit dem Niederflurbus "Urbino 12" des Herstellers Solaris stellten die Stadtwerke jetzt die neue Generation der Bamberger Busse vor. Für eine bessere Sicht des Fahrers auf den Gehsteig reiche die Frontscheibe ungewöhnlich weit nach unten. Sonst sehe der Bus so aus wie jeder andere Linienbus auch, heißt es in der Pressemitteilung der Stadtwerke.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!