Haßfurt

Digitale Transformation

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Haßberge weist auf folgendes Angebot laut einer Pressemitteilung hin: Um insbesondere klein- und mittelständische Unternehmen bei der digitalen Transformationen zu unterstützen, bietet die Taskforce Fachkräftesicherung+ der vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft eine kostenlose Sprechstunde an.

Unternehmensvertreter können sich individuell über die Unterstützungsleistung der Taskforce FKS+ und relevante Fördermöglichkeiten informieren – entweder online oder im persönlichen Gespräch in den Räumen der Kreisentwicklung, Tränkberg 8, in Haßfurt. 

Jörg Schilberger, Experte für Digitalisierung und Arbeiten 4.0 der Taskforce FKS+, und Stefan Hohmann, Projektkoordinator Unterfranken, stehen als Ansprechpartner zur Verfügung. Die Taskforce FKS+ berät und begleitet Unternehmen, den digitalen Wandel erfolgreich umzusetzen. Sie unterstützt bei der Bedarfsanalyse im Unternehmen, ermittelt den Qualifizierungsbedarf für die Beschäftigten und bringt sie mit passgenauen Bildungsangeboten und förderfähigen Qualifizierungen zusammen.

Die Termine der Sprechstunde sind: Dienstag, 4. August, und Donnerstag, 6. August, jeweils 14 bis 15 Uhr sowie von 15 bis 16 Uhr. Informationen und Anmeldungen bei Stefan Hohmann unter E-Mail: stefan.hohmann@fks-plus.de

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Haßfurt
Digitale Transformation
Digitaltechnik
E-Mail
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!