Ebrach

Ein Gästebuch für den (Steiger-)Wald: Einträge erwünscht

Sandro Urlaub und Rico Müller zeigen mit Revierförsterin Petra Diener vom Forstbetrieb Ebrach zeigen einen der Holzkästen zur Aufbewahrung der 'Waldtagebücher'.
Foto: Barbara Ernwein | Sandro Urlaub und Rico Müller zeigen mit Revierförsterin Petra Diener vom Forstbetrieb Ebrach zeigen einen der Holzkästen zur Aufbewahrung der "Waldtagebücher".

Wo kommt ihr her, was bewegt Euch? Die Attraktivität des Steigerwalds als Wanderregion, Ausflugs- und Urlaubsziel nimmt weiter zu. Und hier dockt das Projekt "Waldtagebuch" an, berichtet der Forstbetrieb Ebrach der Bayerischen Staatsforsten in einer Pressemitteilung. Petra Diener, Försterin im Revier Hundelshausen, war die Ideengeberin: "Die Menschen kommen in den Steigerwald und nutzen die Möglichkeiten des sanften und naturverträglichen Tourismus, indem sie beispielsweise das Steigerwald-Zentrum, den Baumwipfelpfad oder den Zabelsteinturm besuchen, oder indem sie die Vielzahl an ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung