Riedbach

MP+Startschuss: Radweg von Kleinsteinach nach Mechenried entsteht

Spatenstich zum Start des Radwegneubaues von Kleinsteinach nach Mechenried. Unser Bild zeigt von links:

Lena Sachs (Baufirma Stolz), Erika Stubenrauch und Klaus Maaß vom Architekturbüro Stubenrauch (Königsberg), Landrat Wilhelm Schneider, Alfons Schanz (Landkreis-Tiefbauverwaltung), Riedbachs Bürgermeister Bernd Fischer, Stimmkreisabgeordneter Steffen Vogel, MdL, und Gary Graf (Bauamt Verwaltungsgemeinschaft).
Foto: Ulrich Kind | Spatenstich zum Start des Radwegneubaues von Kleinsteinach nach Mechenried. Unser Bild zeigt von links: Lena Sachs (Baufirma Stolz), Erika Stubenrauch und Klaus Maaß vom Architekturbüro Stubenrauch (Königsberg), Landrat Wilhelm Schneider, Alfons Schanz (Landkreis-Tiefbauverwaltung), Riedbachs Bürgermeister Bernd Fischer, Stimmkreisabgeordneter Steffen Vogel, MdL, und Gary Graf (Bauamt Verwaltungsgemeinschaft).

Am Donnerstag fand der feierliche Spatensich für das zur Zeit größte Bauprojekt, dem Radweg Kleinsteinach-Mechenried, der Gemeinde Riedbach in Kleinsteinach statt. Seit gut drei Wochen schon sind umfangreiche Erdbewegungen im Gange.Vor über zehn Jahren bestand in den Bürgerversammlungen immer der Wunsch der Bürger nach dieser Radwegverbindung. Der Radwegstrecke führt auf rund zwei Kilometern Länge vom Wertstoffhof in Kleinsteinach ausgehend bis zum Mechenrieder Friedhof.

Weiterlesen mit MP+