Haßfurt

Die Haßberger Spieletage gehen in diesem Jahr auf Tour durch den Landkreis

Die ehrenamtlichen Spielerklärerinnen und -erklärer freuen sich gemeinsam mit den Verantwortlichen der KJR-Vorstandschaft und der KJR-Geschäftsstelle, dass endlich wieder gespielt wird. Das abgewandelte Format hat die Feuertaufe überstanden - die nächsten drei Wochenenden voller Spiel und Spaß können kommen. Im Bild (vorne, von links): Vorstandsmitglied Benjamin Gerschütz und Vorsitzender Thomas Wagenhäuser; (hinten, von links) Janina Poeschl, Sarah Keune (kja-Regionalstelle Haßberge), Anja Daniel, Sherry Zipperer (BDKJ Haßberge), pädagogische Mitarbeiterin Tamara Gräb und KJR-Geschäftsführerin Eva Pfeil.
Foto: Hannah Schumann | Die ehrenamtlichen Spielerklärerinnen und -erklärer freuen sich gemeinsam mit den Verantwortlichen der KJR-Vorstandschaft und der KJR-Geschäftsstelle, dass endlich wieder gespielt wird.

Gemeinsam mit den Kommunen Ebelsbach, Knetzgau, Gädheim und Breitbrunn lädt der Kreisjugendring (KJR) Haßberge Jung und Alt zum Spielen ein. Unterstützung erhält er vom BDKJ und von der kja-Regionalstelle Haßberge sowie dem Kreisjugendamt Haßberge.

Am vergangenen Wochenende fiel in Ebelsbach der Startschuss für die coronabedingt an die aktuelle Situation angepassten „Kleinen Haßberger Spieletage on tour“. Die Spieletage erneut komplett ausfallen zu lassen, sei für den KJR und die ehrenamtlichen spielbegeisterten Helferinnen und Helfer nicht in Frage gekommen, heißt es in einer Pressemitteilung des KJR.

„Auch wenn zum Auftakt in Ebelsbach weniger Spielefans als erwartet vorbeischauten, war es eine schöne Veranstaltung. Diejenigen, die gekommen waren, hatten die knapp 400 mitgebrachten Spiele und die ehrenamtlichen Spielerklärer ganz für sich“, fasst Thomas Wagenhäuser, Vorsitzender des KJR Haßberge, die Auftaktveranstaltung in Ebelsbach zusammen. Wie bei der großen Variante, bieten auch die "Kleinen Haßberger Spieletage" Kindern, Jugendlichen, Familien und Spielefreunden jeden Alters die Gelegenheit, neueste Brett- und Kartenspiele auszuprobieren und Spieleklassiker wiederzuentdecken.

Wer die Spieletage in Ebelsbach verpasst hat oder dort das kleine Format schätzen gelernt hat, hat noch an drei weiteren Orten die Möglichkeit, nach Lust und Laune zu spielen. „Von 22. bis 24. Oktober sind wir in Knetzgau. Danach von 29. bis 31. Oktober in Gädheim. Das Tour-Finale findet am 6. November in Breitbrunn statt, wo sich einen ganzen Samstag lang alles ums Spielen drehen wird“, informieren Benjamin Gerschütz und Wolfgang Winter, KJR-Vorstandsmitglieder, über die weiteren Tour-Termine.

Was erwartet die Besucherinnen und Besucher bei den „Kleinen Haßberger Spieletagen on tour“? Eine kleine, aber feine Auswahl an Brett- und Kartenspielen, sowohl von bekannten, als auch von weniger bekannten Spieleverlagen. Die über 1000 Brett- und Kartenspiele werden aufgrund der vorgeschriebenen Spiele-Quarantäne aufgeteilt und stehen nicht immer alle zur Verfügung. Ansonsten werden wie gewohnt ehrenamtliche Spielerklärer vor Ort sein, um aktuelle, beliebte Spiele und Spieleklassiker zu erklären beziehungsweise den Einstieg zu erleichtern. Zudem gibt es Spielerunden, spannende Spielturniere sowie thematische Spielaktionen. Der Eintritt ist kostenlos.

Der Flyer mit allen Informationen sowie der Anmeldelink sind auf www.hassberger-spieletage.de zu finden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, aktuell sind aber noch für alle Kommunen Plätze frei.

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Haßfurt
Kartenspiele
Kinder und Jugendliche
Spielefans
Thomas Wagenhäuser
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!