Bamberg

Bamberg: "Familienstiftung Kinderreich" spendet 27 500 Euro

Caritas-Mitarbeiterin Verena Zepter nahm von Erzbischof Ludwig Schick den symbolischen Scheck über 27 500 Euro entgegen.
Foto: Marion Krüger-Hundrup | Caritas-Mitarbeiterin Verena Zepter nahm von Erzbischof Ludwig Schick den symbolischen Scheck über 27 500 Euro entgegen.

Das unsoziale Verhalten vieler Zeitgenossen bringt die alleinerziehende Mutter von fünf Kindern in Not: Hamsterkäufe billiger Lebensmittel wie Nudeln, Reis oder Mehl fegen die Supermarktregale leer. Übrig bleiben nur die teuren Waren. Diese kann sich die Frau nicht leisten, ihre finanzielle Lage wird immer prekärer. Sie sucht die „Allgemeine soziale Beratung“ der Caritas auf.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung