Haßfurt

Fördermittel für kulturelle Projekte

Kreisheimatpfleger Günter Lipp (rechts) bei seiner Führung durch den Friedhof von Rentweinsdorf.
Foto: Günther Geiling | Kreisheimatpfleger Günter Lipp (rechts) bei seiner Führung durch den Friedhof von Rentweinsdorf.

Passend zur Vorweihnachtszeit schüttete der Kreis-Ausschuss für Kultur, Tourismus und Sport sein Füllhorn mit nahezu 50 000 Euro aus und vergab die Fördermittel für kulturelle Projekte, die über die neu gegründete Stiftung der Sparkasse Ostunterfranken ausgereicht werden. Sieben Projekte werden dabei mit einer Gesamtsumme von 31 200 Euro unterstützt. Bei diesen geht es insbesondere um die Musikausbildung, Fortbildung von Musikern sowie Konzerte und Probentätigkeit. Die Empfänger sind: Dreiklang Haßfurt 7400 Euro, Musikschule Ebern 5300 Euro, Kultur e.V. Hofheim 3400 Euro, Musikbahnhof Gädheim 8100 Euro, ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung