Fatschenbrunn

Fünf Festmeter Polterholz bei Fatschenbrunn entwendet

Baumfällarbeiten
Foto: Carmen Jaspersen (dpa)

In der Zeit zwischen Samstag, 16., und Freitag, 21. Januar, entwendeten bislang unbekannte Täter fünf Festmeter Polterholz, das in einer Entfernung von etwa 500 Meter Luftlinie von Fatschenbrunn in der Nähe des Reisigranken (Umgangssprachlich „am langen Strick“) an einem Feldweg gelagert war, teilt die Haßfurter Polizei mit. Das Holz gehört der Rechtler Gemeinschaft Theinheim und wird per Los unter den Mitgliedern verteilt. Das Polterholz im Wert von rund 770 Euro wurde von den Unbekannten mit einer Motorsäge zerkleinert und entfernt. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Haßfurt unter Telefon (09521) 9270.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung