Königsberg

Konzert in Königsberg: Gefühlvoller Klangfluss mit vier Händen und Füßen

Vierhändig und vierfüßig spielten die Brüder Markus (vorne) und Pascal Kaufmann an der Mühleisenorgel in Königsberg und boten den Zuhörern einen besonderen stimmungsvollen Hörgenuss.
Foto: Gerold Snater | Vierhändig und vierfüßig spielten die Brüder Markus (vorne) und Pascal Kaufmann an der Mühleisenorgel in Königsberg und boten den Zuhörern einen besonderen stimmungsvollen Hörgenuss.

Es war ein besonderes musikalisches Erlebnis, das den Zuhörern beim Orgelkonzert von Markus und Pascal Kaufmann am Sonntagabend in der Marienkirche in Königsberg geboten wurde. Nicht nur dadurch, dass die Brüder vierhändig und vierfüßig die Mühleisenorgel spielten, sondern auch durch das Was und Wie sie der Königin der Instrumente die unterschiedlichsten Klangfacetten entlockten. Fast spielerisch ließen sie den ungeheuren Klangreichtum der Orgel ertönen.Es war ein Genuss dem Orgelspiel der zwei jungen Organisten zuhören zu dürfen. Ein Genuss war auch das Was, was Markus und Pascal spielten.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung